Herzhaftes

Kartoffelsalat

6-10 große Kartoffeln
kochen und nach dem Erkalten pellen.

4-6 Gwürzgurken
kleinschneiden und dazugeben.

2 EL Reisessig
3 El Sonnenblumenöl
1 EL Senf
2 EL Flüssigkeit aus Gewürzgurkenglas
2 Knoblauchzehen
Salz
Pfeffer

vermischen und über die Kartoffeln geben. Im Kühlschrank ziehen lassen.

Jeweils eine gute Handvoll Petersilie und Schnittlauch
mit dem Kartoffelsalat mischen.


Anneke

Tomaten-Knoblauch-Fisch und Backgemüse

Zutaten Backgemüse
Kartoffeln
Karotten
Zwiebeln
Parsnip
Süßkartoffeln

Gemüse schälen, in große Stücke schneiden und im Backofen mit Salz, Cayennepfeffer und Paprika 30-40 min backen.

Zutaten Fisch
2-4 Fischfilets, z.B. Dorsch oder Forelle
4 Knoblauchzehen
2-3 Tomaten, in sehr kleinen Stücken
1-2 EL Zitronensaft
ca 1 Tasse Weißwein
etwas Sahne
Pfeffer
Salz
ein bißchen Wasser

Alle Zutaten mischen und in einem backofenfesten Gefäß über den Fisch geben, mind. 1 Stunde ziehen lassen und dann ebenfalls im Backofen für ca. 20 min backen.


Anneke Richter

Papas Kotteletts

Zutaten
Schweinenackensteaks
Salz
Pfeffer
Paprika


Die Steaks 1 Stunde vor dem Grillen gleichmäßig würzen: Eine Seite zuerst mit Salz, Pfeffer, Paprika, die andere zuerst mit Paprika.
Einseitig grillen, bis oben Fleischsaft austritt, umdrehen und wieder grillen bis Fleischsaft austritt (etwa halbe Grillzeit).

Grill: heiße Kohlen sehr gleichmäßig verteilen, so dass keine Flammen und gleichmäßige Hitze entsteht.


Henning Richter

Risotto

Zutaten:
800 ml Geflügelbrühe
ca. 200 ml Rotwein (nach Geschmack)
500 g Möhren
2-3 Tomaten
3 Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
3 EL Olivenöl
350 g Rundkornreis
50 g Parmesan
1 Bund Kerbel
100 g Sahne
Salz/ Pfeffer


Zubereitung:
1. Die Geflügelbrühe mit heißem Wasser anrühren.
2. Die Möhren schälen, in kleine Würfel schneiden. Ebenso die Tomaten und die Zwiebeln und den Knoblauch. In einem gr\oßen Topf Zwiebeln und Knoblauch im Öl andünsten, Karotten zufügen und kurz mitdünsten abschließend die Tomaten hinzu\geben. Den Reis zugeben, mit etwas Geflügelbrühe ablöschen. Innerhalb von etwa 15 Min. bei mittlerer Hitze garen (bes\timmt länger), nach und nach die Brühe zugeben, gelegentlich umrühren.
3. Parmesan reiben, Kerbel waschen und hacken. Mit der Sahne unter den Risotto rühren, mit Salz und Pfeffer abschmeck\en.

Guten Appetit!!!

Franziska Heym

Schichtsalat

Zutaten/Zubereitung:
1. Zwei Äpfel schälen und würfeln.
2. Ein Glas Selleriesalat/ Krautsalat.
3. Eine Dose Mais.
4. 4-5 gekochte Eier.
5. Eine kleine Dose Ananas in Stücken.
6. 2-3 Stangen Lauch fein geschnitten.
Den Rest kann man sich ja denken ;-)


Franziska Heym

Süße Sachen

Englisches Dessert:

Zutaten:
2x Sahne
2x Frischkäse à 200 g
1 Glas Schattenmorellen
100 g Zucker
1 P Vanillezucker
1 P Sahnesteif
1 Eigelb
Blättrige Mandeln
1 EL Butter
1 EL Zucker


Zubereitung:
1.) Zucker und Eigelb verrühren,
2.) dann Frischkäse hinzufügen.
3.) Dann Sahne und Sahnesteif schlagen,
4.) Sahne unterheben.
5.) Hälfte der Masse in eine Schüssel geben,
6.) Kirschen auf Masse verteilen.
7.) Andere Hälfte der Masse hinzufügen.
8.) Dessert kalt stellen.
Zur Konsistenz: Ist dann oben meist fester als in unteren Schichten.
Zur Deco und sehr lecker: Butter in Pfanne schmelzen, dann Zucker hinzufügen bis dieser flüssig erhitzen, dann blättr\ige Mandeln hinzufügen bis diese braun werden.
Fertig.


Franziska Heym

Tiramisu

(am besten einen Tag vorher) Zutaten:
4 Eier (getrennt)
500g Mascarpone
4 EL Zucker
3 EL Rum (Ein Fläschchen vom Dr. Oetker Rum Aroma)
2 Packungen Löffelbiskuit (den billigsten)
starken ungesüßten Kaffee
ungesüßten Kakao (zum Bestäuben)


Zubereitung:
1.) Kaffee kochen und kalt werden lassen, dann in tiefen Teller oder ähnliches geben (zum Tunken).
2.) Eigelb, Zucker verquirlen,
3.) Mascarpone, Rum dazu,
4.) erste in Kaffee getunkte Löffelbiskuitschicht in Auflaufform,
5.) Mascarponemasse drauf.
6.) Zweite in Kaffee getunkte Löffelbiskuitschicht,
7.) Mascarponemasse drauf.
8.) Die Chose im Kühlschrank kaltstellen.
9.) Kurz vor dem Servieren mit Kakao bestäuben.
Fertig.


Franziska Heym

Erbeertiramisu

Zutaten:
200g Löffelbiskuit
200ml Kaffee, kalt
750g Erdbeeren
2 EL Zucker
750g Magerquark
100g Puderzucker
500g Mascarpone
3 EL Zitronensaft
Zitronenmelisse


Biskuit in die Form legen, mit Kaffee beträufeln und mit Zucker bestreuen.
Mascarpone, Quark und Puderzucker verrühren, Zitrone dazu.
Erst die Erdbeeren, dann die Creme auf die Biskuits geben.
Über Nacht kaltstellen. Mit Kakao, Puderzucker, Zitronenmelisse und Erdbeeren verzieren.


Himbeermuffins

Zutaten:
150 g gefrorene Himbeeren
200 g Mehl
2 ½ TL Backpulver
1 TL Zimt
60 g gehackte Nüsse
1 Ei
80 g Zucker
125 g Butter (weich)
170 g Milch oder Buttermilch


Streusel:
70 g Mehl
50 g Zucker
1 TL Zimt
40 g gehackte Nüsse
60 g Butter


Zubereitung:
1.) Erst trockene Zutaten mischen,
2.) dann Ei kurz verquirlen und trockene Zutaten nur so lang mitverquirlen bis alles feucht ist.
Ofen vorheizen, dann 20-25 min bei 180 °C backen.
Fertig.
Guten Appetit.


Franziska Heym

Donauwellen

Zutaten:
200g Mehl 200g Zucker 200g Butter 5 Eier 2 TL Backpulver 1 Vanillezucker 1 Glas Sauerkirschen 1 Pk. Vanillepuddingpulver 1/2l Milch 1/2 Pfd Butter 200g Couvertüre

Butter und Zucker schaumig schlagen, Eier nach und nach zugeben, Mehl und andere Zutaten unterheben.
Teig auf Backblech, abgetropfte Kirschen darauf verteilen und 20min bei 175°C backen.
Vanillepudding kochen, abkühlen lassen, Butter schlagen und nach und nach den Pudding zugeben. Auf den abgekühlten Kuchen verteilen, anschließend mit Couvertüre bestreichen.

Elli und Jelske

eat/deutsche_rezepte.txt · Last modified: 2018/06/10 21:03 (external edit)
Recent changes RSS feed Creative Commons License Donate Minima Template by Wikidesign Driven by DokuWiki